Sicherheitsanleitung zur Yahoo Suche

Die Yahoo Suche bietet die Möglichkeit, mit einem Knopfdruck oder einem Druck auf den Bildschirm Dinge zu erkunden und zu lernen.

Grundlagen der Suche-Community

  • Menschen aller Altersgruppen können die Yahoo Suche nutzen.
  • Sie können Ihr Sucherlebnis über die Optionen in den Sucheinstellungen steuern.
  • Alle Aktivitäten der Yahoo Suche unterliegen denAllgemeinen Geschäftsbedingungen von Yahoo.

Sie bei der Suche

Yahoo-ID: Sie haben die Möglichkeit, Ihr Sucherlebnis zu personalisieren, wenn Sie sich mit Ihrer Yahoo-ID bei Yahoo anmelden und Ihre Einstellungen bearbeiten.

Das sollten Sie wissen

Standardeinstellungen bei der Suche: Für Erwachsene sind die Standardeinstellungen bei der Suche "mittel". Das bedeutet, dass nicht jugendfreie Fotos oder Videos herausgefiltert werden. Für Kinder ist die Standardeinstellung "streng". Das bedeutet, dass alle Arten von Erwachseneninhalten bei der Suche blockiert werden.

Familienfilteroptionen umfassen:

Familienfilter - Streng versucht, Erwachseneninhalte - wenn möglich - zu verbergen. Angemeldete Personen unter 13 Jahren nutzen standardmäßig die Einstellung "Familienfilter - Streng" und können diese nicht ändern. Wenn Sie kleine Kinder haben, wird Ihnen ebenfalls eine Änderung der Einstellungen empfohlen. Kein Filter ist ganz genau, daher ist Ihre Anwesenheit bei der Suche Ihrer Kinder die beste Methode, um sie vor ungewünschten Inhalten zu schützen.
Familienfilter - Mittel führt nicht jugendfreie Fotos und Videos nicht direkt unter den Suchergebnissen auf. Hierbei handelt es sich um die Standardeinstellung für Benutzer ab 13 Jahren.
Familienfilter - Aus filtert überhaupt keine Ergebnisse heraus. Nur angemeldete Personen ab 18 Jahren können ihre Einstellungen auf diese Option ändern.

Zur Anpassung oder Überprüfung dieser Einstellungen auf einem Desktop-PC oder Laptop:

  1. Melden Sie sich bei Yahoo an.
  2. Geben Sie in das Suchfeld einen Suchbegriff ein und klicken Sie auf "Suchen".
  3. Bewegen Sie den Mauszeiger auf der Seite mit den Suchergebnissen auf das Zahnrad-Symbol oben rechts auf dem Bildschirm.
  4. Klicken Sie auf „Einstellungen“.

Auf einem mobilen Gerät:

  1. Geben Sie einen Suchbegriff ein.
  2. Tippen Sie auf Suchen.
  3. Blättern Sie bis zum Ende und tippen Sie auf "Einstellungen".

Der Suchverlauf wird dokumentiert: Die standardmäßig eingestellte Yahoo Suche merkt sich zuvor von Ihnen eingegebene Suchbegriffe (Ihren "Suchverlauf) und schlägt diese vor, wenn Sie bei Yahoo mit der Eingabe eines Suchbegriffs beginnen. Erfahren Sie, wie Sie diese Einstellungen anzeigen und verwalten können.

Suchsicherheit - beste Methoden

Liebe Eltern, seien Sie anwesend, wenn Ihre Kinder im Internet surfen: Seien Sie dabei, wenn Ihre Kinder online sind, und nehmen Sie sich die Zeit, mit ihnen über ihre Aktivitäten und Interessen zu sprechen. Denken Sie über gezielte Suchaktivitäten mit Schwerpunkt auf Dingen nach, für die sie sich interessieren, und verbinden Sie diese Suche mit Informationen über sichere Vorgehensweisen. Als allgemeiner Sicherheitshinweis gilt, Familienfilter einzusetzen, wenn Kinder beteiligt sind. Ziehen Sie die Anwendung der Familienfilter-Sperre in Betracht.

Optionen der Familienfilter-Sperre bei Yahoo

Eltern können bei einem vorgegebenen Browser eine Familienfilter-Sperre anwenden, um ihre Kinder besser vor bestimmten Inhalten zu schützen. Diese Funktion lässt zur Anwendung auf diesen Browser grundsätzlich eine Einstellung - wie beispielsweise Familienfilter - Streng - zu, auch wenn niemand angemeldet ist. Zur Aktivierung der Sperre:

  1. Melden Sie sich mit Ihrer Yahoo-ID an. (Sie müssen mit einem Alter von mindestens 18 Jahren registriert sein.)
  2. Gehen Sie zu "Sucheinstellungen" und wählen Sie oben im Dropdown-Menü "Streng - keine Erwachseneninhalte" aus.
  3. Klicken Sie direkt unter dem Dropdown-Menü auf "Sperren". (Die Optionen werden ausgegraut zur Bestätigung, dass die Sperre aktiviert ist.)
  4. Klicken Sie auf "Speichern". Danach können Sie sich abmelden. Ihre Einstellungen werden gespeichert.

Um die Sperre zu entfernen, melden Sie sich einfach an, rufen Sie die Einstellungen-Seite auf und wählen Sie "Entsperren" sowie "Speichern" aus. Wenn Sie mehrere Browser verwenden, sind die oben beschriebenen Schritte bei jedem Browser auszuführen. Wenn Ihr Browser keine Cookies verwendet, sind Ihre Einstellungen erneut zu sperren.

Anstößige Ergebnisse melden: Yahoo gibt sich größte Mühe, besorgniserregende Ergebnisse ausfindig zu machen. Doch sollte Ihnen bei den Suchergebnissen etwas auffallen, auf das Sie uns aufmerksam machen möchten, teilen Sie dies unseren Teams mit.

Vor der Nutzung nachdenken: Yahoo ist leistungsstark und bietet Zugriff auf viele Informationen. Achten Sie mit diesem Wissen im Hinterkopf stets darauf, auf was für eine Website Sie gerade zugreifen. Und überlegen Sie vor dem Öffnen eines Suchergebnisses, um ein positives Erlebnis sicherzustellen.

Für weitere Informationen über die Yahoo Suche besuchen Sie Yahoo Hilfe.